Kunstplattform


Homepage Homepage Ausstellungen Künstler Künstler Kunstkompass Neue Werke Teilnahme Login Galerien Galerien galerien Gruppen Kunstkompass museen vereine Grußkarten BLOG Benchmarking Shop Kunstplattform-Shop Künstler-Shops Über K.de Mediadaten Kontakt bookmark Sitemap

Newsletter anfordern Impressum Grüsse abrufen Grüsse versenden Board
Auswahl nach:
 Ort:
 Suchbegriff:
Monat: 08/202209/202210/202211/202212/2022  01/202302/202303/202304/2023

Galerieatelier de Weryha
HOLZ-ARCHIV - Dauerausstellung
Holzobjekte des Bildhauers Jan de Weryha-Wysoczanski

Dauerausstellung
Galerieatelier de Weryha, Reinbeker Redder 77 A, 21033 Hamburg/Bergedorf
Dauerausstellung der Holzobjekte des Bildhauers Jan de Weryha-Wysoczanski unter dem Titel Holz-Archiv. Die Exposition besteht aus zahlreichen Holzobjekten, die unter der Strömung der Konkreten Kunst zusammenzufassen sind. In diesem Fall beschäftigt sich der Künstler mit dem Holz im Sinne des Materials, seinen Strukturen, der Suche und Einführung vom Rhythmen, Formen und Zusammenhängen, die er früher beobachtet und erforscht hat, die für die Natur charakteristisch und in ihr bekannt sind. Die Ausstellung kann man besichtigen nach telef. Absp.: 0172 405 32 38 www.de-weryha-art.de

Cartiera
Paul Cartier
Cartiera

Kunstmaler
Plastiker
Lithograph

Durchgehend
Burghaldenstr. 40 Richterswil
Galerie, Atelier und Wohnhaus in einem Galerie Allmendstr.91 8041 Zürich Galerie Laubholzstrasse 57 Erlenbach

18.03.2015-26.04.2015
Diözesanmuseum St. Afra, Augsburg
Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche" beschäftigt sich mit dem Turiner Grabtuch und damit zusammenhängenden, häufig gestellten Fragen, um deren Beantwortung sich die Sonderausstellung intensiv bemüht. Sie wurde von den Maltesern konzipiert und wird vom 18. März bis 26. April 2015 im Diözesanmuseum St. Afra zu sehen sein.Kernstücke der Ausstellung sind das Turiner Grabtuch in einer originalgroÃ?en Kopie und eine dem Abdruck des Tuches entsprechende Figur. 20 Stelen, 7 Exponate und 8 Sitzwürfel laden Sie zu einer erkenntnisreichen und zugleich besinnlichen Ausstellung ein. Eine Broschüre und eine Internetseite ergänzen dieses Erlebnis.  Die Ausstellung verbindet Glauben und Wissen auf beeindruckende Weise: Texte der Heiligen Schrift zu Leiden und Kreuzigu...

Phantastik der Freiheit © Angerer der �ltere

07.02.2015 - 06.03.2015
Thermes du Mont-Dore
Le Mont-Dore ist eine bekannte Kurstadt im vulkanreichen Mittelgebirge der Auvergne (Zentralfrankreich). Das herrliche Bergdorf besitzt das Urmodell des �Buchs der Apokalypse?, geschaffen im Jahr 1961 durch Salvador Dali. AuÃ?erdem verfügt Le Mont-Dore über die schönste Thermalanstalt Europas, errichtet im 19. Jahrhundert in neo-byzantinischem Baustil auf den Ruinen der römischen Bäder.Im Zusammenhang mit den Handlungen des Dali-Jahrhunderts 2004 entdeckte der Dali-Forscher Roger Erasmy  die Ã?berreste des "Buchs der Apokalypse? verwahrlost in den Räumlichkeiten eines erfolglosen Museums des Städtchens Le Mont-Dore. Ein energisches Schreiben an den Bürgermeister konnte dann die Stadtgemeinde dazu bewegen in den prächtigen Hallen der Thermalanstalt im Februar 2005 eine...